Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Achtung: Afrikanische Schweinepest!

Am 23. April ist der erste Fall in Ungarn bestätigt worden!

Wie schon “Der Landesjägermeister berichtete” sollte derzeit von Jagdreisen in gefährdete Gebiete Abstand genommen werden!

Seit dem ersten Auftreten dieser Seuche in Europa im Jahr 2014, breitet sich die Afrikanische Schweinepest (ASP) immer weiter aus. Mittlerweile sind zwei unmittelbare Nachbarländer von Österreich – Tschechien und Ungarn – betroffen. Wir möchten Sie auf diese alarmierende Entwicklung hinwiesen und ersuchen um erhöhte Aufmerksamkeit, insb. in den Grenzregionen zu Ungarn und Tschechien. Um die Einschleppung bzw. Ausbreitung in Österreich zu verhindern arbeitet das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BAMSK) intensiv mit der Jägerschaft zusammen.

Information zur aktuellen Seuchensituation und umfassende Informationen zu dieser Erkrankung stehen auf der Webseite www.verbrauchergesundheit.gv.at zur Verfügung.

zurück drucken  teilen