Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Der Landesjägermeister berichtet

Vorstellung der neuen Dachmarke "Jagd Österreich"

Liebe Jägerinnen und Jäger,

am Donnerstag, 9. November wurde die neue Dachmarke „Jagd Österreich“ in Wien erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie bildet das Fundament für die engere Zusammenarbeit der neun Landesjagdverbände auf nationaler und internationaler Ebene.

Um dies zu unterstreichen, haben erstmals in der Geschichte der österreichischen Jagd auch alle neun Landesjägermeister eine Charta „Jagd Österreich“ unterschrieben. Sie definiert, wofür die Jagd auch in unserem Bundesland stehen will und wofür nicht.

Zu diesen einzelnen Inhalten haben wir eine Informationsbroschüre erstellt. Bitte tragen Sie darin enthaltenen Botschaften weiter und in Ihrem täglichen Tun auch mit.

Sollten Sie darüberhinausgehende Fragen oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen – wie immer – sehr gerne zur Verfügung!

Ihr Sepp Brandmayr

 

Presseinformation:

Dachmarke Jagd Österreich

Wir sind Mitglied beim Dachverband „Jagd Österreich“!

Der Dachverband „Jagd Österreich“ vertritt die Interessen der rund 123.000 Jägerinnen und Jäger in Österreich auf nationaler und internationaler Ebene. Seine Mitglieder sind die neun österreichischen Landesjagdverbände. Der Dachverband ist aus der bisherigen Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände hervorgegangen und erstmals am 9. November 2017 unter diesem Namen öffentlich aufgetreten. Diese Neuaufstellung der Jagd in Österreich war ein Ergebnis eines Dachmarkenentwicklungsprozesses, der nach eineinhalb Jahren mit der von allen Landesjagdverbänden unterzeichneten Charta „Jagd Österreich“ abgeschlossen werden konnte.

Informationen dazu und zu den Inhalten der neuen Dachmarke und zur Charta „Jagd Österreich“ erfahren Sie in unserer Informationsbroschüre.

 

zurück drucken  teilen