Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Der Landesjägermeister berichtet

Oberösterreichs Jagdmusik unter neuer Führung

Eines unserer höchsten Kulturgüter, das Jagdhornblasen, steht seit November unter neuer fachlicher Leitung. Zukünftig werden ein Landesobmann und ein Landeshornmeister die   Verantwortung für das Jagdmusikwesen tragen.

In Hohenbrunn trafen sich die Obmänner und Hornmeister, um in gemeinsamen Beratungen den weiteren Weg einer ordentlichen Betreuung und Weiterbildung unserer landesweit mehr als 70 Jagdhornbläsergruppen zu finden.

Von der Verbandsstruktur her wird das Bläsertum nach wie vor vom Landesjagdausschuss und hier vom Unterausschuss für Jagdliches Brauchtum betreut werden.

Ab jetzt wird aber Unterausschussvorsitzender Bezirksjägermeister Rudolf Kern auch Landesobmann und die musikalisch-fachliche Seite wird von Landeshornmeister Ing. Franz Kastenhuber übernommen.

Sinn und Aufgabe dieses Führungsduos wird es sein, das traditionelle Jagdhornblasen zu unterstützen und zu festigen sowie die konzertante Richtung im Sinne der Bläserinnen und Bläser zu fördern. Wir wünschen der Jagdhornmusik viel Erfolg auf dem Weg einer kontinuierlichen Weiterentwicklung als stolze Aushängeschilder unserer Bezirke sowie Reviere und als gern gehörter Wegbegleiter der oberösterreichischen Jagd.

 

Jagderlaubnisschein für Abschussnehmer

Für den kommenden Winter in unseren Revieren wünsche ich uns allen und unserem geliebten Wild eine möglichst gute Witterung und, was das Raubwild und das Schwarzwild betrifft, einen erfolgreichen Jagdwinter.

Aus gegebenem Anlass erlauben Sie mir noch, darauf hinzuweisen, dass der Rechtsstatus z.B. eines sog. Abschussnehmers im Eigenjagdbereich, nicht der eines Jagdausübungsberechtigten (Pächter od. Eigenjagdbesitzer) ist, sondern der des Inhabers eines Jagderlaubnisscheines. Diese Abschussnehmer müssen sich daher gem. § 35 Abs. 2 Oö. Jagdgesetz mit einer auf ihren Namen lautenden, vom Jagdausübungsberechtigten erteilten schriftlichen Bewilligung, dem verordnungskonformen Jagderlaubnisschein, ausweisen können. Dieser ist beim OÖ Landesjagdverband kostenlos zu beziehen.

 

 

Ihr Sepp Brandmayr

zurück drucken  teilen