Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Der OÖ Landesjagdverband ist 70 Jahre

Die Feierlichkeiten auf Schloss Hohenbrunn waren ein Fest der oberösterreichischen Jägerfamilie.

Zu einem wahren Freudentag wurde für alle Teilnehmer der letzte Sonntag im Mai.

Unzählige Gäste – man sprach von etwa zweitausend – fanden sich im und um das Jagdschloss Hohenbrunn in St. Florian, dem Sitz des OÖ Landesjagdverbandes, zu einer Feier ein, die ganz im Zeichen der Gemeinschaft stand.

Ein buntes Programm, eingeleitet mit einem würdigen Festgottesdienst, der von Landesjägerpfarrer KonsR Hermann Scheinecker zelebriert wurde und nicht zuletzt ein sonniges und angenehmes Sonntagswetter ließen die Feststunden wie im Flug vergehen.

 

Vom Jägerchor Linz-Land, von drei Jagdhornbläsergruppen, von jungen Tänzerinnen und Tänzern und einer tollen Modenschau umrahmt, boten sich das Schloss, das Jagdmuseum, die zahlreichen Kunsthandwerkstände, Speis und Trank des Festwirtes sowie durch Mühl4tler Granit, Schusterl Dreigesang und die Moderation Günther Hartls von ihrer besten Seite dar. Die gastfreundliche Bewirtung der Gäste seitens der Familie Gessl von Live-Event rundete dieses schöne Fest wohltuend ab.

 

Landesjägermeister ÖR Josef Brandmayr, Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Jagd-Landesrat Max Hiegelsberger, Landesrat Mag. Günther Steinkellner und zahlreiche weitere Ehrengäste würdigten das Werden und Wachsen des Verbandes und betonten ihre Verbundenheit mit der oberösterreichischen Jägerschaft.

 

Unter diesem Link können Sie sich u. a. Fotos vom Fest ansehen:

Fotogalerie – 70 Jahre OÖ Landesjagdverband

Der Kurzfilm “A weng stolz” – 70 Jahre OÖ Landesjagdverband

Der Film zum Fest – 70 Jahre OÖ Landesjagdverband

zurück drucken  teilen