Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Einladung zum Niederwild-Symposium

Die Tagung mit hochkarätigen Referenten befasst sich in Fachbeiträgen und Diskussionen mit der aktuellen Situation rund um unser Niederwild.

Wie wichtig die Thematik ist, zeigt die bedrohliche Situation beim Rebhuhn! Aber auch dem Feldhasen und dem Fasan geht es schlecht. Dem wollen wir mit dieser Infoveranstaltung samt fachlichen Beispielen entgegenwirken und hoffen, dass damit ein Beitrag zum Wohle des Niederwildes und zur Erhaltung der Artenvielfalt in Oberösterreich geleistet werden kann. Denn es liegt an uns, unsere jägerischen Fähigkeiten in den Revieren im Rahmen der Gesetze für unser Niederwild einzusetzen!

Eine Pflichtveranstaltung für den Niederwildjäger!

Moderation: LJM-Stv. BJM Ing. Volkmar Angermeier

Seminargebühr: € 20,00 (direkt Vorort in bar zu bezahlen)
Aufgrund der hohen zu erwartenden Teilnehmerzahl bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen, damit die Veranstaltung pünktlich beginnen kann.

Anmeldeschluss: 29.1.2018

Es sind noch Plätze verfügbar! Melden Sie sich gleich telefonisch an unter 07224/ 200 83 oder per Mail an office@ooeljv.at an.

zurück drucken  teilen