Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Restaurantplakette GH Honigwirt

Ausgezeichnete Wildgerichte beim Honigwirt

MÜHLHEIM AM INN: Mit der Plakette „Ausgezeichnete Wildgerichte aus oberösterreichischen Jagdrevieren“ zeichnete der oberösterreichische Landesjagdverband den Gasthof Honigwirt in Mühlheim am Inn aus und dankte damit dem Gastwirtsehepaar Roland und Gabriele Kaindlstorfer dafür, dass es seit Jahren Wildbret aus heimischen Revieren anbietet.
 



Diese Auszeichnung wird an Betriebe vergeben, die sich besonders um die Verarbeitung des heimischen Wildes bemühen, hob Bezirks- und Landesjägermeisterstellvertreter Rudolf Wagner bei der Überreichung hervor und gratulierte zur Auszeichnung.

Der Mühlheimer Jagdleiter Josef Grahamer stellte bei der Überreichung mit Stolz fest, dass Gastwirt Roland Kaindlstorfer seit Jahren das Wildbret von der Jägerschaft Mühlheim am Inn ankauft und damit ausgezeichnete Wildgerichte anbietet.

Gastwirt Roland Kaindlstorfer bedankte sich für die Auszeichnung und betonte: „Bei heimischen Produkten wissen der Gast und ich, was auf den Teller kommt“.

Bericht: Konsulent Karl Schwandtner

zurück drucken  teilen