Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Hasenragout

Rezept für 4 Personen von Frau Veronika Krawinkler aus St. Florian "OÖ. Jäger"-Serie: Wildrezepte

Zubereitung:
Die Hasenkeule auslösen und das Fleisch in ca. 1 cm
große Würfel schneiden. Das Gemüse klein schneiden
und im Olivenöl bei mäßiger Hitze anbraten,
dann das Fleisch beigeben und weiter braten. Nun
das Salz und die Gewürze dazugeben und mit Rotwein
ablöschen. Das Ragout mit Rindsuppe auffüllen
und bei schwacher Hitze ca. 45 Min. dünsten. Öfter
umrühren, am Ende der Garzeit gehacktes Selleriegrün
beimengen und die Sauce mit Mehlbutter binden.
Bandnudeln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen
und sofort mit dem Ragout anrichten. Eventuell mit
Parmesan bestreut servieren.

Zutaten für 4 Portionen:
30 dag Hasenfleisch (Keule
oder Vorderläufe), 15 dag
Zwiebel, 15 dag Karotten,
15 dag Stangensellerie,
6 EL Olivenöl, 1 EL Mehl + 2 EL
Butter = Mehlbutter,
1.4 l Rindsuppe, 1.4 l Rotwein, Salz,
Pfeffer aus der Mühle,
1 kleiner Zweig Rosmarin
gehackt, 6 Wacholderbeeren
zerdrückt, 1 Lorbeerblatt.
30 dag Bandnudeln, eventuell
geriebenen Parmesan

zurück drucken  teilen