Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Hasenrücken mit Speck Gemüse-Sauce

Zubereitung:

Den Hasenrücken von Sehnen und Häuten befreien. Speck in feine Würfel schneiden.
Ebenso Sellerie, Schalotten, Karotten fein würfeln und den Lauch in Ringe schneiden.
Grill auf 180°C vorheizen.
Mit Salz und Pfeffer den Hasenrücken würzen und mit Öl leicht bestreichen.
Das Gemüse und den Rosmarinzweig in die Weber Style Grillform geben, mit Suppe aufgießen und einkochen lassen, bis man eine etwas dickere Sauce hat (ca. 30 Min.).
Mit der Knochenseite am Rost den Rücken scharf angrillen (direkt 5 Min.), sodass sich die Poren schließen.
Danach den Grill auf indirekte Methode stellen und den Rücken für 15-20 Min. fertig grillen.
Das Fleisch vom Knochen ablösen und in schräge Scheiben schneiden und mit der Gemüsesauce anrichten.

Zutaten für 4 Portionen:

1-2 Hasenrücken à ca. 1 kg mit Knochen
120 g Tirolerspeck
60 g Sellerie
4 Schalotten
100 g Karotten
100 g Lauch
20 g Rosmarin
2 EL Pflanzenöl
500 ml Suppe
1 Zitrone (den Saft)

Tipp:
Beim Hasenrücken ist es wichtig, dass alle Silberhäute und Fette entfernt werden, da das sehr magere und zarte Rückenfleisch sonst austrocknet.

Grillmethode: direkte und indirekte Hitze

Grill: Gas oder Holzkohle

Vorbereitungszeit: ca. 30 Min.

Grillzeit:
ca. 25-30 Min.

Hilfsmittel: Weber Style Grillform

zurück drucken  teilen