Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Rehrücken an Balsamicosauce

Rezept von Frau Veronika Krawinkler aus St. Florian "OÖ.Jäger"-Serie: Wildrezepte

Zubereitung:

Den ganzen Rehrücken der Länge nach halbieren, trocken
tupfen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Im heißen
Olivenöl rundum anbraten und anschließend im auf 180
Grad vorgeheizten Rohr ca. 15 Min. fertig braten. Aus dem
Rohr nehmen und noch etwa 10 Min.warm stellen bzw. rasten
lassen.
Inzwischen den Bratenrückstand in der Bratpfanne mit Wildfond
oder Rindsuppe ablöschen und ungefähr auf die Hälfte
einreduzieren. Acceto Balsamico beigeben und wieder
einreduzieren. Zum Schluss die kalten Butterflocken einrühren,
so dass eine sämige Sauce entsteht.
Nun den Rehrücken schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden,
anrichten und mit der Balsamicosauce nappieren.
Dazu: Selleriepüree, Ingwerkarotten, etc.

Zutaten für 4 Portionen:

50 dag Rehrücken ausgelöst
und pariert
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Thymian
5 EL Olivenöl
125 ml Wildfond oder
Rindsuppe
50 ml Acceto Balsamico
(guter Qualität)
5 dag kalte Butterflocken

zurück drucken  teilen