Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Wildgans gefüllt

für ca. 4-6 Personen

Zubereitung:
Trennen Sie zunächst Hals und Flügel ab und entnehmen Sie das Bauchfett. Dann eventuell nachrupfen, Reste der Federkiele so gut es geht entfernen, abspülen und abtrocknen.
Nun bereiten Sie die Füllung vor. Dazu je 150 g Mohrrüben, Sellerie, Petersilienwurzel, zwei Zwiebeln,
und eine Lauchstange putzen und in Stücke schneiden. Einen Apfel (Boskop) schälen, entkernen und
ebenfalls in Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit einem Esslöffel gerebeltem Liebstökkel
und 2 Esslöffel gerebeltem Majoran überstreuen. Nun geben Sie noch geriebene Muskatnuß und einen
Teelöffel Salz hinzu und mischen alles gut durch. Nun die Gans mit der Masse füllen und mit Küchengarn
und Zahnstochern verschliessen.

Je ein Stück von der Sellerieknolle, Petersilienwurzel, Mohrrübe mit 8-10 Pfefferkörnern und einem Lorbeerblatt
in einem zur Hälfte mit Wasser gefüllten Bräter geben und aufkochen.
Die Gans mit der Brust nach unten einlegen. Bei mittlerer Hitze 150 Minuten köcheln. Backofen auf 250°
C vorheizen. Die Gans aus dem Sud nehmen, auf den Backofenrost mit untergeschobener Fettpfanne
legen. Auf zweiter Schiene von unten in den Backofen geben und bräunen lassen ca 30-40 Minuten. Die
Gans aus dem Ofen nehmen und vor dem Aufschneiden mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz sowie
geriebener Muskatnuss und gerebeltem Majoran würzen.

Für die Sauce dünsten Sie in einem Stieltopf eine kleingeschnittene Schalotte mit etwas Butter an, geben
zwei Teelöffel Mehl und einen Teelöffel Zucker hinzu und bräunen dieses unter ständigem Rühren. Wer
möchte kann auch noch zwei kleingeschnittene Äpfel mit in die Sauce geben. Nun ziehen Sie ca 400 ml
Brühe mit möglichst wenig Fett aus dem Bräter ab und geben diese dazu. Aufkochen und mit Salz und
Pfeffer abschmecken.

Als Beilage empfehle ich rohe Kartoffelklöße und Apfel-Rotkohl (mit reichlich Äpfeln).
Als Getränk einen kräftigen Rotwein oder auch ein frisches Bier.

Guten Appetit

zurück drucken  teilen