Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Brauchbarkeitsprüfung 2016

 Am Sonntag, 9. Oktober 2016 fand die Brauchbarkeitsprüfung in Schalchen statt:

Brauchbarkeitsprüfung 09.10. Braunau

Hier der Prüfungsablauf in Kürze:

13 Hunde war für die Brauchbarkeitsprüfung im Bezirk Braunau gemeldet. Bei optimalen Prüfungsetter traf sich eine “bunte Korona” mit 3 DK, 2 DL, 1 DDR, 1 GRMÜ, 1 KLMÜ, 1MVK 1Lret und 1 RD beim Grillspitz.

Auf den Schweißfährten zeigten die Hunde gute bis sehr gute Leistungen und bestanden alle Hunde diesen Prüfungsteil. Danach ging es ins Feld. Leider entzog sich hier ein Hund der Prüfung und so konnten 12 Hunde die Brauchbarkeitsprüfung bestehen.

BJM-Stv. Robert Schweifer und BHR Walter Schanda bedankten sich bei der JG Schalchen mit JL Franz Priewasser für das Revier, den Hundeführern für die gute Arbeit und strichen die Bedeutung des Jagdhundewesens deutlich heraus.

 

 

zurück drucken  teilen