Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Jagdprüfung 2016

Vom 13. bis 15. April fanden im Helpfauerhof in Uttendorf die Jungjägerprüfungen 2016 statt.

Die Prüfungskommission mit Ausbildungsleiter BJM-Stv. Robert Schweifer, unserem Delegierten zum oö. LJV Gottfried Stadler und Bezirkshundereferent Walter Schander mit Frau HR Mag. Angela Stoffner von der BH Braunau fanden gut ausgebildete Kandidaten vor. Die Jungjägerkurse wurden geführt von Dir. Franz Stöger und Werner Wiesauer.

Das Niveau bei der Jagdprüfung 2016 war sehr hoch, von den 43 angetretenen Kandidaten haben 35 die schwierige Prüfung bestanden.

Von der ausgezeichneten Vorbereitung zeigt nicht zuletzt die Tatsache, dass drei Jungjäger (alle aus dem Jungjägerkurs von Franz Stöger),  erstmals mit der maximalen Punktezahl von 27 Punkten abschließen konnten. Der beste Fabian Kreuzeder Feldkirchen (Bildmitte) konnte nur aufgrund der besseren Schussleistung ermittelt werden.

Siegerfoto

Fachlich waren alle drei „Sieger“ hervorragend und sich ebenbürtig!

 

 

BJM Hans Priemaier war natürlich während den Prüfungstagen dabei und auch bei der Überreichung der Urkunden!

Hier eine tolle Fotogalerie –  alle Fotos Karl Kücher:

zurück drucken  teilen