Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Bezirksjägertag 2013

Am Samstag, dem 19.Jänner 2013, in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr, fand im Gasthof Danzer, Aspach, der diesjährige Bezirksjägertag statt. Mit feierlichen Klängen eröffnete die Jagdhornbläsergruppe Pischelsdorf unter ihrem Hornmeister Johann Kücher den Bezirksjägertag 2013. Dieser stand heuer ganz im Zeichen der Neuwahl des Bezirksjagdausschusses für die Zeit 2013 bis 2019.

Diese erfolgte unter dem Tagesordnungspunkt 3. Zwei Gruppen stellten sich zur Wahl. Mittels Stimmzettel wurde von 740 Wahlberechtigten in 4 Wahlgängen der neue Bezirksjagdausschuss gewählt.

Unter Teil A wurde als neuer Bezirksjägermeister Johann Priemaier aus Burgkirchen und als Delegierter zum Oö. Landesjagdverband Gottfried Stadler aus Neukirchen mit 60,8 % der gültig abgegebenen Stimmen gewählt.

Hans-Gottfried 19-01-2013 BJT

Unter Teil B wurde der neue Bezirksjagdausschuss mit Robert Schweifer aus Uttendorf als Bezirksjägermeister Stv., Franz Reinthaler aus Moosbach als BJM- Stv. Stv. Als Ersatzmitglieder des Vertreters der Bezirksgruppe im Landesjagdausschuss wurden Josef Neuhauser aus Jeging und Johann Kasinger aus St. Peter gewählt. Als weitere Mitglieder in den Jagdausschuss wurden Martin Erhart aus Höhnhart, Walter Schanda aus Schalchen und Alois Schwanninger aus Moosdorf gewählt. Als Ersatzmitglieder des Bezirksjagdausschusses wurden weiters Johann Baumkirchner aus Aspach, Werner Kager aus Haigermoos und Roland Pommer aus Feldkirchen mit 62,8 % der gültig abgegebenen Stimmen gewählt.

Alt-BJM Kager dankte allen WählerInnen für den guten Ablauf der Wahl im Rahmen des Bezirksjägertages. Die Wahl ist ein demokratisches Ergebnis, das zur Kenntnis zu nehmen ist. Des einen Freud, des anderen Leid“, mit diesen Worten wünschte BJM Kager dem neu gewählten BJM Priemaier und seinem künftigen Ausschuss für ihre Arbeit in Zukunft alles Gute im Bezirk Braunau.

Johann Priemaier als neu gewählter BJM:

Mit der Bereitschaft, Veränderungen herbeiführen zu wollen, haben er und seine Gruppe sich der heutigen Wahl gestellt. Das Ergebnis hat gezeigt, dass viele der Wahlberechtigten einer Veränderung positiv gegenüber stehen. „Die Bereitschaft ist da, Aufgaben zu übernehmen“, so die Worte des künftigen BJM Johann Priemaier. Weiters bedankte er sich beim scheidenden BJM Christian Kager und seinem Ausschuss. Den JagdkollegenInnen dankte er für die Unterstützung bei der heutigen Wahl. Ein Dank im Vorfeld gilt auch seinem Team für die Unterstützung in den kommenden Jahren. Schlussendlich bedankte er sich besonders bei LJM Brandmayr für das Angebot der ausgestreckten Hand und die Bereitschaft, gemeinsam den Weg in die Zukunft zu gehen.

 

 

zurück drucken  teilen