Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Vortrag des Lockjagdexperten KlausDemmel

Die Reiz- und Lockjagd auf den Fuchs und die Jagd mit dem Rehblatter übte immer schon eine Faszination auf die passionierte Jägerschaft aus. So war es verständlich, dass der Festsaal der hlfs St. Florian mit Jägerinnen und Jägern voll besetzt war, um den Ausführungen des Lockjagdexperten Klaus Demmel zu folgen.

Mit hochwertigen Naturaufnahmen und Kurzfilmen belegte der Lockjagdexperte seine theoretischen Ausführungen zu folgenden Fragen:

 Wie bereite ich eine gute Reiz- und Lockjagd vor?

Was ist bei der Auswahl und dem Anlegen der Reiz- bzw. Lockstände zu beachten?

Wann sind die besten Zeiten für diese Jagdart?

Was für eine Rolle spielt das Wetter?

Wie wird gereizt bzw. gelockt?

Wie verwende ich die Lockinstrumente?

Wie verhalte ich mich am Reiz- bzw. Lockstand?

 In der Pause des  4 stündigen Vortrages servierte das Küchenteam der hlfs St. Florian köstliche Hasensuppe mit gebackenen Bröselknödeln.

 

zurück drucken  teilen