Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Raubwildstreckenlegung 2012

Raubwildstreckenlegung 2012 in St. Gotthard

Am 17.2.2012 lud die Jagdgesellschaft St.Gotthard unter Jagdleiter Plakolm Josef zu einer feierlichen Streckenlegung im Schlosshof Eschelberg ein. JL Plakolm konnte dabei BJM Franz Burner und den örtlichen Jagdausschuss mit Obmann Gottfried Erlinger, DI Dr. Norbert Weigl in Vertretung des Hausherrn Fürst Starhemberg, Bgm. Johannes Rechberger, eine Abordnung der Jagdhornbläsergruppe des Bezirkes UU sowie zahlreiche Jäger und Jägerinnen der Nachbarreviere begrüßen.

Die verlautbarte Raubwildstrecke des laufenden Jagdjahres der Jagden Feldkirchen, Goldwörth, Gramastetten I+II, Herzogsdorf I+II, Ottensheim, St.Gotthard und Walding wurde durch die Jagdleiter an BJM Franz Burner vermeldet und von der Jagdhornbläsergruppe feierlich verblasen. Ein besonderer Dank gebührt den Hundeführern, ohne die eine solche Strecke nicht möglich wäre, und den engagierten und fleißigen Raubwildjägern, die viele Stunden dafür aufbringen.

Im Gasthaus Reingruber fand diese gelungene Jagdveranstaltung mit dem Austausch zahlreicher Jagderlebnisse und Erfahrungen über die Raubwildjagd und weit darüber hinaus einen gemütlichen Ausklang.

Text und Foto:
BJM-Stv. DI Josef Rathgeb
4181 Oberneukirchen, Quellenweg 1
Tel. 0664 / 600 72 11113
Mail: josef.rathgeb@ooe.gv.at

zurück drucken  teilen