Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Wildbretwocheneröffnung

Wildbretwocheneröffnung am 19.10. beim GH Schwarzer Adler

Freudig fieberten die Liebhaber von heimischen Wildschmankerln dem Start der heurigen Wildbretwochen bei im Gasthaus “Zum Schwarzen Adler” in Ottensheim entgegen.

Foto:(v.l.) Bezirksjägermeister-Stv. Sepp Rathgeb, Michael Wenzel und Christoph Hager vom Schwarzen Adler, Hubert Füreder (Jägerrunde Ottensheim) und Nationalrat Michael Hammer.

Das Haus hat beste Tradition, die erste Erwähnung des “Wirtshauses im Markte zu Ottensheim” stammt aus dem Jahre 1228. Seit BJM Franz Burner der Wirtsfamilie Hager 2009 die Wild-Qualitätsplakette verliehen hat, ist der Wildbretwochenstart zum Event geworden. Das Dürnberger Reh ist inzwischen ein Klassiker auf der Speisekarte des Traditionsgasthauses mit Wildschmankerl. Neben der gefüllten Rehbrust, Carpaccio, hausgemachtem Rehspeck sowie Rehbratwürsteln waren viele vom Rehbeuschel begeistert. Weil es einmal etwas anderes ist, weiss Küchenchef Michael Wenzel, der in Kürze ein Kochbuch herausbringen wird und mit seinem Team insgesamt 400 Mahlzeiten auf den Tisch zauberte.
BJM-Stv. HR DI Josef Rathgeb konnte neben der heimischen Jägerschaft und den zahlreich erschienenen Freunden ausgezeichneter Wildküche auch einige Ehrengäste begrüssen, darunter LJP KonsR Hermann Scheinecker, BH-Jagdjuristin Maga. Claudia Pflügl, Maga. Maria-Theresia Wirtl vom Genussland OÖ und Christine Dattenböck vom OÖ Tourismus oder Peter Kramer von der Brauerei Hofstetten, der neben dem Klassiker Granitbier auch sein Honig-Bockbier dabei hatte. Die feierliche Eröffnung der Wildbretwochen durch NR Mag. Michael Hammer wurde von den Ottensheimer Jagdhornbläsern umrahmt, die auf dem Marktplatz aufspielten. Drinnen klang mit den Jungen Dürnbergern und der Tanzlmusi ein besonderer jagdlicher Abend in gemütlicher Runde aus.

wildwochenuu3 wildwochenuu4

Fotos:
Gernot Fohler

Kontakt:
BJM-Stv. DI Josef Rathgeb
4181 Oberneukirchen, Quellenweg 1
Tel. 0664 / 600 72 11113
Mail: josef.rathgeb@ooe.gv.at

zurück drucken  teilen