Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Hegeringschießen 2014 VII

Jagdgesellschaft Niederthalheim

 Hegeringschießen 2014

 Das Hegeringschiessen 2014 des Hegeringes VII (Kombination aus Kugel- und Schrotschuss) wurde heuer von der Jagdgesellschaft Niederthalheim organisiert und durchgeführt. Bei idealem Wetter und beste vorbereitete Sicherheitsmaßnahmen konnte die Veranstaltung am 11. und 12. Juli 2014 erfolgreich durchgeführt werden. Es waren insgesamt 130 teilnehmende Jäger/innen (80 Personen aus dem Hegering und 50 Personen in der Gästeklasse) am Start.

 Bei bester Bewirtung und unten den Klängen der Jagdhornbläsergruppe Niederthalheim konnte Landesjägermeister ÖR Sepp Brandmayr und Jagdleiter Wagner Hermann folgende Sieger mit hervorragenden Preisen für Ihre Leistung ehren:

 Sieger in der Mannschaftswertung wurde die Mannschaft Niederthalheim 1 mit den Jägern Jagdleiterstellvertreter Gerhard Huemer, Walter Greifeneder, Hans Mayrhofer, Josef Schiller und Otto Greifeneder. Hinter der zweitplatzierten Mannschaft aus Ottnang I erreichte die Mannschaft Niederthalheim II den dritten Platz.

In der Einzelwertung des Hegering VII siegte Walter Greifeneder (Niederthalheim).

 Bei der Damenwertung entschied Sabine Eschberger (Gaspoltshofen) den ersten Platz für sich und die Gästewertung gewann Martin Butz aus Lambach.

 An dieser Stelle bedankt sich die Jagdgesellschaft Niederthalheim nochmals bei den Anrainern der Ortschaft Bergham, Weikharting, Moos und Niederau für deren Verständnis bei dieser traditionell, abgehaltenen Veranstaltung. Ein ganz besonderer Dank gilt der Familie Riedl für das zur Verfügung-stellen der erforderlichen Räumlichkeiten und Grundflächen.

 Bildtexte:

Die Siegermannschaft Niederthalheim 1 mit Jagdleiter Hermann Wagner und  Landesjägermeister ÖR Sepp Brandmayr.

zurück drucken  teilen