Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Internationale JHB-Wettbewerb in Fugen

Beim internationalen Jagdhornbläserwettbewerb am 4. Juni in Fügen/Zillertal präsentierten sich die teilnehmenden oberösterreichischen Jagdhornbläsergruppen wieder sehr gut!

Auch wenn diesmal nicht ganz die vordersten Spitzenplätze erreicht werden konnten, wissen wir alle, dass die „Luft nach ganz vorne sehr dünn ist“ und mitunter wenige Punkte dies entscheiden können.

Es ist auch bemerkenswert, dass die 15 teilnehmenden Jagdhornbläsergruppen Oberösterreichs ein stolzes Viertel aller teilnehmenden Gruppen ausmachten.

 

In der Leistungsgruppe A (gemischte Gruppen mit Fürst Pless- und Parforcehörner in B) mit 34 teilnehmenden Gruppen konnten drei Jagdhornbläsergruppen, die JHBG Steyregg (6. Platz) und die JHBG Garsten und Gunskirchen (beide 10. Platz) unter die „TOP 10“ gelangen.

Gewinner in der Leistungsgruppe A war verdienterweise der Jagdhornverein Windhag/NÖ.

 

Auch in der Leistungsgruppe ES,  der “Königsdisziplin” der Parforcehörner in ES, präsentierten sich die Florianer Jagdhornbläser (7. Platz) und die JHBG Ternberg-Trattenbach (9. Platz) von 24 teilnehmenden Gruppen im Spitzenfeld. Den Sieg holte sich auch hier der Jagdhornverein Windhag/NÖ.

 

In der Leistungsgruppe B (reine Parforcehörner in B) errang die JHBG St. Magdalena mit dem 4. Platz Gold.

Aber auch alle weiteren oö. Jagdhornbläsergruppen gaben ihr Bestes und konnten beachtliche Erfolge erzielen:

 

Leistungsgruppe A (gemischte Gruppen mit  Fürst Pless- und Parforcehörner in B):

Gold:

  1. Platz  JHBG Steyregg (884 Pkt.)

10. Platz  JHBG Garsten (871 Pkt.)

10. Platz  JHBG Gunskirchen (871 Pkt.)

12. Platz  JHBG Viechtwang (868 Pkt.)

13. Platz  JHBG Altenberg (866 Pkt.)

16. Platz  JHBG Engerwitzdorf (854Pkt.)

20. Platz  JHBG Aisttal (843Pkt.)

Silber erkämpften sich die JHBG Freiwald St. Leonhard und Grenzland Eidenberg.

 

Leistungsgruppe ES (Parforcehörner in ES):

Gold:

7. Platz Florianer Jagdhornbläser (513 Pkt.)

9. Platz JHBG Ternberg-Trattenbach (504 Pkt.)

16. Platz JHBG Gurten (487 Pkt.)

Silber errangen die Parforcehorngruppen Hegering St. Georgen und Kremstal.

 

Ein besonderer Dank gilt den Hornmeistern, die ihre Gruppen durch zielführende Probenarbeit gut auf diesen Bewerb vorbereitet und so unser Bundesland würdig vertreten haben.

BJM  Rudolf Kern, Landesobmann der oö. Jagdhornbläser

zurück drucken  teilen