Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Jagdhundeführerseminar mit Uwe Heiss

Am 16. und 17. März 2018 findet wieder ein Jagdhundeführerseminar mit dem deutschen Hundeführer Uwe Heiss statt!

Der bekannte deutsche Jagdhundetrainer konnte wieder für ein zweitägiges Seminar im JBIZ Schloss Hohenbrunn gewonnen werden, in welchem die neuesten Methoden der Jagdhundeerziehung und -führung vermittelt werden.

 

Termin:

Freitag, 16. März und Samstag, 17. März 2018

Beginn: jeweils um 9:00 Uhr (bis ca. 16:00 Uhr)

 

Themen:

1. Tag: Motivation und Zwang in der Jagdhundeausbildung

2. Tag: Motivation und Zwang bei der Schweißarbeit

 

„Motivation und Zwang in der Hundeabrichtung mit Uwe Heiss“

 

Das neue Programm von Uwe Heiss bietet exakte und detaillierte Erklärung und Demonstration der Begriffe Motivation und Zwang und deren pädagogisch wertvollen Anwendung in der Hundeausbildung.

 

Welche Möglichkeiten der Motivation gibt es?

Wie werden Motivationsfaktoren am besten eingesetzt?

Welche Möglichkeiten des Zwanges gibt es und welche Daseinsberechtigung haben diese in der Hundeausbildung?

Wie werden sie tierschutzfreundlich, pädagogisch wertvoll und effektiv eingesetzt?

 

 

In der Theorie werden zunächst die Faktoren Motivation und Zwang und ihre sinnvolle Anwendung in verschiedensten Ausbildungsabschnitten der Hundeausbildung vermittelt. Denn fehlendes oder mangelhaftes theoretisches Wissen, sowie mangelhaftes praktisches Umsetzen ist für die meisten Hundehalter oft die Ursache vieler Probleme in der Hundeausbildung. Sein immenser Erfahrungsschatz und das unerschöpfliche Wissen über verschiedenste Hunderassen und Ausbildungsbereiche macht das Training mit ihm einzigartig und erfolgreich. Sein gut durchdachter Trainingsablauf basiert auf pädagogische Grundlagen. Beides zusammen ergibt ein in sich geschlossenes, faszinierendes Trainingssystem!

 

Seminarleiter:

BJM Gerhard Pömer

LHR-Bernhard Littich

LHR-Stv. Max Brandstetter

 

Kursbeitrag:

Euro 100,00 (inklusive zwei Mittagessen mit Getränk)

Der Kursbeitrag ist am ersten Kurstag in bar zu bezahlen!

 

Anmeldung:

per E-Mail an office@ooeljv.at

oder telefonisch unter 07224/ 200 83

 

Anmeldeschluss: 12. März 2018

 

Sichern Sie sich durch rechtzeitige Anmeldung die Teilnahme, da großes Interesse an diesem Seminar besteht. Begrenzte Teilnehmerzahl!

 

Infos auch auf www.ooeljv.at oder www.uweheiss.de

 

zurück drucken  teilen