Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Wildbeschaukurse (Ausbildungskurs zur kundigen Person)

Die Frühlingstermine 2018 sind bereits ausgebucht. Aber wir bieten auch im Herbst wieder 2 Kurse an:

Die Wildbrethygiene ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil der Jagd, die ja das ursprünglichste Produkt liefert – unser wertvolles und ernährungsphysiolosch hervorragendes Wildbret. Hierfür ist Sorgfalt und Fach- sowie spezifische Rechtskunde unabdingbar.

Um dabei immer am Laufenden zu sein, sowie neue „kundige Personen“ auszubilden, bietet der OÖ. Landesjagdverband wieder zwei Termine für diesen eintägigen Kurs mit anschließender Prüfung an.

Samstag, 22. September 2018

oder

Samstag, 6. Oktober 2018

9:00 Uhr bis vrstl. 17:00 Uhr
JBIZ Schloss Hohenbrunn
Vortragender: Dr. med. vet. Josef Stöger
Seminarleiter: Helmut Sieböck
Kursbeitrag: € 45,00 (Banküberweisung!)

Anmeldung an den OÖ. Landesjagdverband per E-Mail: office@ooeljv.at oder telefonisch unter 07224/ 200 83

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Daten für die Überweisung des Kursbeitrages.

 

Auffrischungskurs für bereits kundige Personen der Wildbretuntersuchung

Freitag, 29. Juni 2018
9:00 bis ca. 12:00 Uhr
JBIZ Schloss Hohenbrunn

Seminarleiter: BJM Kons. Gerhard Pömer und Mag. Christopher Böck
Referent: Dr. Josef Stöger

Seminargebühr € 25,00

Anmeldeschluss: 22. Juni 2018

Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, bietet der Oö Landesjagdverband einen Auffrischungskurs für bereits „kundige Personen der Wildbretuntersuchung“ an. Dabei werden Änderungen sowie Neuerungen zur Gesetzeslage, aber auch interessante Krankheiten und brisante Fälle erläutert und besprochen.

 

zurück drucken  teilen