Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Schalenwild

Unter Schalenwild versteht der Jäger die wildlebenden Huftiere, wobei in Oberösterreich nur Paarhufer vorkommen. Systematisch lassen sich die heimischen Wildpaarhufer in die Wiederkäuer und die Nichtwiederkäuer einteilen.

Zu den Nichtwiederkäuern zählt die Familie der Schweine mit dem Schwarzwild (Wildschwein), zu den Wiederkäuern die Familie der Hirsche (Cervidae), das sind die Geweihträger Rot-, Dam- und Sikawild sowie Rehwild und Elchwild und die Familie der Hornträger (Bovidae), Gams-, Stein- und Muffelwild.

zurück drucken  teilen