Mitgliedsbeitrag 2021/2022

Mitgliedsbeitrag 2021/2022, OÖ LJV

Die Zahlscheine für den Mitgliedsbeitrag für das Jagdjahr 2021/2022 werden dieser Tage per Post versendet und sollten spätestens nächste Woche bei allen Jägerinnen und Jäger einlangen.

Anstatt der Überweisung per Online-Banking, am SB-Überweisungsterminal oder dirkekt am Bankschalter können Sie auch die sichere und bequeme Einzahlung per SEPA-LASTSCHRIFT-Mandat nutzen. Füllen Sie dazu das mit dem Zahlschein mitgesandte Formular aus und retournieren Sie es per Mail an office@ooeljv.at. Der Mitgliedsbeitrag wird dann entweder ab sofort oder auf Wunsch auch erst ab nächsten Jagdjahr (in diesem Fall müssen Sie den Beitrag für 2021/22 noch wie bisher überweisen) vom angegeben Konto abgebucht und Sie erhalten automatisch eine Zahlungsbestätigung per E-Mail, sofern Sie am SEPA-Mandat Ihre E-Mail-Adresse angeben. Sollten Sie die Zustellung auf dem Postweg wünschen, teilen Sie uns dies bitte telefonisch oder per Mail mit.

Mitgliedsbeitrag 2021/2022, OÖ LJVWenn Sie in der JagdApp registriert sind, ist auch dort die Zahlungsbestätigung rechtsgültig ersichtlich. Sie können das SEPA-Lastschrift-Mandat jederzeit widerrufen.

 

Allen Jägern, die bereits in den vergangenen Jahren ein SEPA-Mandat mit dem OÖ Landesjagdverband abgeschlossen haben, wurde der Mitgliedsbeitrag inklusive Haftpflichtversicherung für 2021/2022 im Zuge des SEPA Lastschriftverfahrens am 4. Februar 2021 abgebucht und Sie erhalten Anfang März eine Zahlungsbestätigung zugesandt.

Bitte beachten Sie, dass ab dem nächsten Jagdjahr (2022/2023) auch der Zahlschein per E-Mail verschickt wird. So helfen wir alle mit, die Umwelt zu schonen. Überprüfen Sie bitte daher die E-Mail-Adresse, die mit dem Zahlschein an Sie zur Information geschickt wurde, auf ihre Richtigkeit.

Sollten Sie keinen Zahlschein oder bei einem abgeschlossenen SEPA Mandat keine Zahlungsbestätigung bekommen haben, bitte wir um Kontaktaufnahme (per Mail oder telefonisch).

 

Gültigkeit der Jagdkarte

Die Gültigkeit Ihrer Jagdkarte wird durch Einzahlung des Mitgliedsbeitrages an den OÖ Landesjagdverband zu Beginn des neuen Jagdjahres jeweils um ein weiteres Jagdjahr (Beginn 1. April) verlängert. Bitte bedenken Sie, dass bei einer späteren Einzahlung (z.B. erst Anfang Mai) Ihre Jagdkarte ab dem 1. April keine Gültigkeit hat und kein Versicherungsschutz besteht. Dies betrifft nicht nur die Jagdhaftplicht (inkl. Hundeversicherung), sondern auch die Rechtschutz-, sowie die Unfallversicherung. Des Weiteren dürfen Sie keine Schusswaffe führen.

  • Wenn Sie sich also beispielsweise in diesem Zeitraum beim Bau oder Instandhalten von Jagdeinrichtungen verletzen oder wenn Ihr Jagdhund jemanden beißt, besteht kein Versicherungsschutz.
  • Auch wenn Sie z.B. zu einem Wildunfall gerufen werden und Sie das Tier von seinem Leiden erlösen müssen, dürften Sie das rein rechtlich nicht, da Sie nicht in Besitz einer gültigen Jagdkarte sind.
  •  Angehende Jagdschutzorgane müssen vor der Prüfung mindestens 36 Monate im Besitz einer gültigen Jagdkarte sein.
  • Auch der Besitz eines Schalldämpfers ist an die Gültigkeit der Jagdkarte gebunden. Endet die Gültigkeit der Jagdkarte muss der Schalldämpfer innerhalb von 6 Monaten an Berechtigte abgegeben werden.
  • Ebenso muss bei der Kontrolle der Waffenbesitzkarte eine gültige Jagdkarte vorgewiesen werden.

Wir empfehlen daher die rechtzeitige Einzahlung, um mit 1. April sicher in das neue Jagdjahr zu starten!

Gültig ist eine OÖ Jagdkarte nur, wenn der Mitgliedsbeitrag (inkl. der gesetzlich vorgeschriebenen Jagdhaftpflichtversicherung) zur Gänze (Euro 107,00) bezahlt ist. Zur Dokumentation der Gültigkeit legen Sie bitte den Zahlscheinabschnitt bzw. einen Ausdruck vom Online-Banking der Jagdkarte bei.

Selbstverständlich ist Ihre Zahlungsbestätigung in der OÖ Jagd App abrufbar, sobald eingezahlt und Ihre Zahlung zugewiesen wurde. Registrieren Sie sich, damit Sie diese und andere Serviceleistungen des OÖ Landesjagdverbandes nutzen können!

In unserer OÖ Jagd APP besteht auch die Möglichkeit, sich die Versicherungsbestätigung in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Ungarisch, Rumänisch und Tschechisch) selbst zu generieren und bequem als PDF-Dokument aus der APP heraus an die beim Login ausgewählte E-Mail-Adresse übermitteln zu lassen. So kann sie auch bequem ausgedruckt und analog verwendet werden.

Bei Fragen zur OÖ Jagd App hilft Ihnen unser Leitfaden_APP

Übrigens, wenn Sie ein Jahr pausieren oder mehrere Jahre lang nicht einzahlen, verfällt die Jagdkarte nicht gleich. Sie können dann jederzeit wieder einen Zahlschein anfordern, diesen einzahlen und so erhält die Jagdkarte wieder ihre Gültigkeit.

LJM Herbert Sieghartsleitner

GF Mag. Christopher Böck

   
Facebooktwitter

Die OÖ-Jagd App

Unser Youtube-Kanal

Unsere Facebook Seite

Smartphone

Der OÖ Jäger

Cover OÖ Jäger Juni 2021