Moderne Freizeitgestaltung

Moderne Freizeitnutzung

- im Wald führt zu massiven Interressenskonflikten
Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Menschen den Wald als Erholungsort nutzen, kommt es vermehrt zu Interessenskonflikten zwischen Waldwirtschaft und touristischer Nutzung.

Um ein konfliktfreies Nebeneinander zu gewährleisten, gibt es Besucherlenkungen, die Freigaben und Befahrungsverbote von Forststraßen für den Tourismus vorgeben. Wenn die Besucherlenkung aufgrund von Ignorieren oder Nichteinhalten der Erholungssuchenden nicht funktioniert, kommt es dazu, dass das Wild durch das hohe Störungspotenzial diverser Freizeiaktivitäten in sehr kleine Areale zurückgedrängt wird und in diesen kleinen Habitaten der Verbissdruck enorm ansteigt. In weiterer Folge kommt es damit zu Beeinträchtigungen des gesamten Ökosystems, was schlussendlich negative Auswirkungen auf die Forstwirtschaft und rückwirkend
auch auf den Tourismus hat.

Zum vollständigen Bericht

Quelle: OÖ Jäger Nr. 161

   
Facebooktwittergoogle_plus

Die OÖ-Jagd App

Die aktuelle Ausgabe des OÖ-Jäger

Unser Youtube-Kanal