Bezirksjägertag 2020 – Stadthalle Wels

Von 04.08.2020 bis 04.08.2020

Die Forderung nach einer Regulierung der ausufernden Beunruhigung der Lebensräume unserer Wildtiere durch alle möglichen Freizeitnutzer und die Warnung vor der Afrikanischen Schweinepest zogen sich wie ein roter Faden durch die Referate und Vorträge am Bezirksjägertag Wels.

Die Jagdhornbläsergruppe Wels eröffnete um 14:00 Uhr musikalisch den BJT 2020 in der Stadthalle Wels. Im Laufe des Vormittags wurden die Trophäen angeliefert und konnten ab 12.00 Uhr besichtigt werden.

.

 

BJM Josef Wiesmayr begrüßte weit über 400 Jäger-/innen, Mitglieder der bäuerlichen Vertretungen und zahlreiche Ehrengäste

    

LHStV. Landesrätin Mag. Christine Haberlander

LHStV. Landesrat Dr. Manfred Haimbuchner

Bgm. Dr. Andreas Rabl

Dr. Peter Lehner

LJM Herbert Sieghartsleitner

LJM StV. Ing. Volkmar Angermeier

LJM StV. Ing. Andreas Gasselsberger

BBK Obmann Bgm. ÖR Heinrich Striegl

BBK-Förster Joachim Pennetzdorfer

Bezirkshauptfrau MMag. Elisabeth Schwetz

Dr. Margarethe Aumayr-Feitzlmayr

OFR DI Martin Pichler

BJM OF Ing. Alexander Gaisbauer

Stv. Stadtpolizieikommandanten Major Stefan Müller

BJM Adolf Haberfellner

BJM KR DI. Dr. Ulf Krückl

Verbandsgeschäftsführer i.R. Helmut Sieböck

Verbandsstatistiker Helmut Waldhäusl

sowie die anwesenden Funktionäre, Jagdleiter, Landwirtschaftliche Interessensvertreter, JHBL-Gruppen.

Ein besonderer Gruß galt der JHBL-Gruppe Wels, die heuer für die jagdmusikalische Umrahmung und den Saalschmuck sorgte. Weiters die Verantwortlichen für die Jungjägerausbildung sowie die Vertreter der anwesenden Presse.

Mit einer durchgehenden Power-point Präsentation von Frau Doris Weinbergmair wurden die einzelnen Tagesordnungspunkte begleitet.

 

Ehrungen

Wir gratulieren zu den besten Rehböcken

Gold:               Eizenberger Gerald, Weisskirchen    134,1 Punkte

Silber:             Waslmayr Klaus, Pichl                      130,9 Punkte

Bronce:           Christoph Gruber, Krenglbach          129,4 Punkte

 

Die Raubwild-Nadel wird vergeben an

Ing. Franz Höchtel, Edt b. Lambach

 

Der Goldene Bruch wird verliehen an

Hermann Gruber, Gaspoltshofen

Manfred Stürzlinger, Bad Wimsbach

Karl Strauß, Mistlbach

Walter Pfarl, Fischlham

Rudolf Eschlböck, Marchtrenk

Gerd Koller, Gunskirchen

Ludwig Stiegler, Traun

Josef Lehner, Wels

KR Mag. Paul Kunsky, Linz

Johannes Eckschlager, Pennewang

Josef Gugerbauer, Pennewang

Walter Brühwasser, Sattledt

 

Die Ehrennadel für 60 Jahre weidgerechte Jagd erhält

Josef Buchinger, Bachmanning

Franz Stöttinger, Bad Wimsbach

Josef Oberndorfer, Wels

 

Die Ehrung für besondere Verdienste um die heimische Jagd ergeht an

Wolfgang Hundstorfer, Weißkirchen

Wolfgang Holzleitner, Wels

 

Die Ehrung für langjährige Tätigkeit als Jagdhornbläser

Harald Langeder, Sipbachzell – 10 Jahre

Armin Kroiss, Krenglbach – 10 Jahre

Herbert Grilmair, Sipbachzell – 20 Jahre

Josef Lehner, Wels 50 Jahre

 

 

 

 

 

 

   
Facebooktwitter

Die OÖ-Jagd App

Der OÖ-Jäger

Unser Youtube-Kanal