Jagdkurs 2018-2019

Sehr gute Prüfungserfolge beim Jagdkurs der Bezirksgruppe Wels 2018-2019

38 von 39 Kandidaten haben nach monatelanger und intensiver Vorbereitung im Agrarbildungszentrum Lambach Mitte April die Jagdprüfung mit sehr gutem Erfolg abgelegt. Das ABZ bietet die besten Voraussetzungen für ein moderne Ausbildung auch als Verbindung zur Landwirtschaft. Die Jagdausübung bedarf stets eines guten Miteinanders zum Grundbesitz, was hier auch entsprechend vermittelt wird.
Neben den theoretischen Inhalten wurde wiederum sehr viel Wert auf praktische Wissensvermittlung seitens des Kursleiters Hubert Mayr und seinem Team, Herbert Weyer, Hannes Huber und DI Franz Kastenhuber gelegt.

 

Dazu gehörten u.a.
  • ein Besuch beim Landesjagdverband in Hohenbrunn
  • der Besuch einer Rotwildfütterung
  • ein Besuch im Tierweltenmuseum
  • ein Waldausgang
  • eine Fallenvorführung
  • eine praktische Hundearbeit nach dem Schuss
  • die Präsentation der gängigsten Jagdhunderassen durch den WKPV
  • die Erlangung des Hunde-Sachkunde-Nachweises
  • das praktische Aufbrechen mit Brauchtum
  • eine Erste Hilfe Unterweisung durch Frau Dr. Vorraber
  • sowie die praktische Schießausbildung mehrmals in Viecht

 

Der nächste Jagdkurs der Bezirksgruppe Wels des OÖ. LJV beginnt am 4.11.2019 wieder im Agrarbildungszentrum Lambach
Kontakt: Hubert Mayr – 0664/5931274 – hubertmayr48@aon.at

 

Besuch einer Rotwildfütterung

 

Schießausbildung in Viecht mit der Flinte

 

Praktische Ausbildung mit der Büchse in Viecht

 

Zeugnisverteilung und Ausgabe der Jagdkarten im ABZ Lambach

 

Erste Hilfe mit Frau Doktor Vorraber

 

Waffenausbildung im Schulungsraum

Praktische Ausbildung mit der Faustfeuerwaffe

 

Besuch im Tiermuseum Pinsdorf

 

Beim Aufbrechen

 

Die verbotenen Fallen

 

Waldausgang

 

Praktische Hundearbeit

 

3 glückliche Jungjägerinnen

 

 

Wir sagen Danke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Facebooktwitter

Die OÖ-Jagd App

Der OÖ-Jäger

Unser Youtube-Kanal