Jagd ist Verantwortung für Wild und Lebensraum

Jagdhornbläsergruppe Attergau

Da viele Jagdhornbläser aus den Gemeinden des Attergaues stammen, wurde als Name "Jagdhornbläsergruppe Attergau" gewählt, die Gründung erfolgte bereits im Frühjahr 1972.

Als Ziele der “Jagdhornbläsergruppe Attergau” sind Erhaltung und Verbreitung traditioneller Jagdmusik sowie die Förderung jagdlichen Brauchtums zu nennen.
Sie gestaltet alljährlich den Bezirksjägertag musikalisch mit, Hubertusmessen, Hochzeiten und Begräbnisse von Weidkameraden sowie die musikalische Umrahmung von Herbstjagden im Bezirk werden von ihr wahrgenommen.
Im zweijährigen Abstand wird von der Gruppe ein Jägerball unter großer Beteiligung der Jäger des Bezirkes in Vöcklamarkt veranstaltet.
Sie nimmt an Bläserwettbewerben im In- und Ausland teil, 1983 ist es gelungen, Landessieger in Oberösterreich zu werden. 2007 erreichte sie beim internationalen Bläserwettbewerb in Mürzzuschlag unter Führung von Hornmeister Kofler Johannes und Obmann Werner Günther das Goldene Leistungsabzeichen.

zurück drucken  teilen