Fallenpark auf dem Gelände des LJV-Schießstandes Viecht

Fallenpark Viecht

Um das Wissen über die Fallenjagd, die für ein gut geführtes Niederwildrevier unverzichtbar ist, zu erweitern, aber auch um Erfahrungen an alle interessierten Jäger, besonders an Jungjäger, weiterzugeben, wurde vom OÖ Landesjagdverband (LJV) im Schießpark Viecht ein „Fallenpark“ geschaffen.

Um das Wissen über die Fallenjagd, die für ein gut geführtes Niederwildrevier unverzichtbar ist, zu erweitern, aber auch um Erfahrungen an alle interessierten Jäger, besonders an Jungjäger, weiterzugeben, wurde vom OÖ Landesjagdverband (LJV) im Schießpark Viecht ein „Fallenpark“ geschaffen. Dort können sich Jäger nach Anmeldung über Fangplätze, Fallenarten, Kunstbaue usw., aber auch über den Krähenfang und die Krähenbejagung an Hand einer Bildschirmpräsentation informieren.

Da der Standort „Schießpark Viecht“ aus allen Regionen Oberösterreichs leicht zu erreichen ist, und das Schießen mit Kugel und Schrot zu den Schießterminen möglich ist, besteht besonders für Jungjägerkurse die ideale Möglichkeit, das Übungsschießen mit dem Besuch des Fallenparks zu kombinieren.

Weiters besteht auch für interessierte Jäger bzw. Jagdgesellschaften die Möglichkeit, einen Termin für Gruppen zu vereinbaren.

 

Für die Dauer der Besichtigung von Kunstbau, Fallen und Bildschirmpräsentation inkl. Fragenbeantwortung und Diskussion sind ca. zwei Stunden einzurechnen.

 

Kosten:

für Gruppen bis 15 Teilnehmer = 150 Euro

Jeder weitere Teilnehmer = 10 Euro

Gruppengröße max. 20 Teilnehmer, wobei größere Gruppen auch teilbar sind.

 

Eine gültige Jagdkarte ist erforderlich; ausgenommen Jungjägerkurse.

Fallenpark Viecht Kunstbau

Seitens des OÖ LJV wird besonders den Kursleitern der Jungjägerkurse empfohlen, den Fallenpark mit ihren Jagdkartenanwärtern zu besuchen, um das Wissen über die Fallenjagd nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

 

Anmeldungen bei Leopold Wiesinger unter 0699/81 97 05 48

   
Facebooktwittergoogle_plus

Die OÖ-Jagd App

Die aktuelle Ausgabe des OÖ-Jäger

Unser Youtube-Kanal