Restauratplakette Dorf-Wirtshaus „Zum Haiderwirt“

Haiderwirt St. Veit im Innkreis

Auf Antrag der Jagdgesellschaft St. Veit unter Jagdleiter Franz Baier wurde am 3. Juli 2020 die Wildplakette des OÖ. Landesjagdverbandes von Bezirksjägermeister Johann Priemaier überreicht.

BJM Johann Priemaier, JL Franz Baier, hinten Josef Klingesberger und Günther Schmidberger, die Wirtsleute Herbert und Stephanie Burgstaller, Bürgermeister Manfred Feichtinger (v.l.).

 

„Jung und Alt sollen sich bei uns wohlfühlen und unterhaltsame Stunden gemeinsam verbringen. Wir verwöhnen Sie mit kulinarischen Schmankerln, guten Weinen und Bier aus unserer Region“, ist auf der Homepage zu lesen und genauso führen Stephanie und Herbert Burgstaller ihr diesem Moto absolut gerecht werdendes Gasthaus „Zum Haiderwirt“

Was könnte da noch besser zu diesem Moto passen als Wildbret, das am nachhaltigsten produzierte, hochwertige, gesunde Lebensmittel aus der örtlichen Genossenschaftsjagd?! Das aktuelle Moto der EU „field to fork“ also vom Feld auf den Teller gilt in St. Veit schon längst.

Das vielfältige Angebot an Speisen vom Rehwild wird abgerundet durch die Spezialität des Hauses „Hasenjunges“, das von der Senior-Chefin Katharina Burgstaller zubereitet und weit über die Bezirksgrenze hinweg bekannt ist.

 

Bezirksjägermeister Johann Priemaier betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit der optimalen Verwertung unseres heimischen Wildbrets in der regionalen Gastronomie. Gerade jetzt in Corona Zeiten merkt man verstärkt einen Trend zur Regionalität.

Bürgermeister Manfred Feichtinger war der erste Gratulant und darf sich glücklich schätzen, ein so tolles „Dorf-Wirtshaus“ in seiner Gemeinde zu haben.

 

Franz Reinthaler

 

September 2020

   
Facebooktwitter

Die OÖ-Jagd App

Der OÖ-Jäger

Unser Youtube-Kanal