Jungjägerprüfung im Bezirk Ried

Jungjäger 2019 Bezirk Ried

26 Aspiranten unterzogen sich über 4 Monate dem, von Reg. Rat. Heinrich Floß im Gasthaus Zwingler in Tumeltsham wie immer mustergültig organisierten und abgehaltenen Vorbereitungskurs zur Ablegung der Jungjägerprüfung.

22 Kandidaten, nahm zum 35. Mal Reg. Rat. Heini Floß unter seine Fittiche, um sie über einen Zeitraum von 4 Monaten (2x wöchentlich je 3 Stunden) auf die Jungjägerprüfung am 25. und 26. April 2019 vorzubereiten.

6 Jungjägerinnen und 14 Jungjäger konnten im Beisein der Prüfungskommission, einiger Mitglieder des Bezirksjagdausschusses und Jagdleiter, sowie einer Abordnung der JHBLG Innkreis, die den Akt musikalisch umrahmte , aus der Hand von Bezirkshauptfrau Mag.a Yvonne Weidenholzer die Zeugnisse in Empfang nehmen und bekamen von BJM Rudi Wagner den Standes-Bruch überreicht.

Bezirkshauptfrau Weidenholzer bedeutete den Jungjägerinnen und Jungjägern, nunmehr unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und den vorgegebenen Richtlinien, das edle Waidwerk auszuüben und sich lange daran zu erfreuen!

Besonderer Dank gilt dem Kursleiter Reg. Rat Heini Floß, dem Vorsitzenden der Prüfungskommission BJM Rudi Wagner sowie den Mitgliedern der Prüfungskommission mit Mag.a Heidemarie Schachinger, Dipl. Ing. Hanspeter Haferlbauer, CI Rudolf Auinger sowie Büchsenmachermeister Thomas Ortner für die fachliche Begleitung und Unterstützung im Rahmen der Ausbildung an den Waffen.

   
Facebooktwitter

Die OÖ-Jagd App

Der OÖ-Jäger

Unser Youtube-Kanal